Urlaub in Ligurien
Hotels Ligurien

Ligurien - der Küstenstreifen von der französischen Grenze bis zur Toskana ist nach Norden völlig durch den steilen und dicht bewaldeten Apennin abgeschirmt. Hier tut sich tatsächlich eine andere Welt auf – nichts mehr von der glatten Effizienz der norditalienischen Binnenstädte, dafür verwinkelte Altstadtviertel mit düsteren Gassen, Fischerdörfer, die mit ihren Treppen extreme Steilhänge hinaufklettern, leuchtend bunte Hausfassaden im Meeresdunst, lange Sandstrände und wilde Klippenküsten. Die Riviera – ein Zauberwort seit fast 200 Jahren. Namen wie San Remo, Alassio, Rapallo oder Portofino sind längst ein Begriff, in Italien wie im Ausland. Das Gebiet der Cinque Terre mit Levanto, Riomaggiore, Pignone, Portovenere und Vernazza ist einer der letzten Zipfel am italienischen Meer, die mit dem PKW nur mühsam angefahren werden können. Dadurch wurden sie für viel zum Tipp für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Ein weiterer noch naturbelassener Anlaufpunkt ist die Riviera di Levante – Camogli, östlich von Genua.

Unterkünfte in Ligurien, von günstig bis exclusiv ...